Herzlich Willkommen auf meiner Website!

In meiner Zeit als Gewerkschafter, Bundesminister und Abgeordneter im Deutschen Bundestag habe ich gelernt, wie wichtig es ist, den Menschen offen zu begegnen und entschlossen für das einzutreten, was man für richtig hält.

Als Abgeordneter war ich bis zu meinem Ausscheiden im Oktober 2009 immer bemüht, mich mit den dringendsten Problemen dieser Zeit auseinanderzusetzen. Zentral war dabei immer die Frage, wie sich der Sozialstaat unter der Bedingung einer zunehmenden und sich immer weiter beschleunigenden Globalisierung entwickeln wird. Der berühmte Blick über unseren "Tellerrand" hinaus hilft uns zu verstehen, worin die großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts bestehen.

Auch nach meiner aktiven Zeit im Bundestag, werde ich weiterhin nicht nachlassen, bei Vorträgen, Schulungen und Konferenzen für eine nachhaltige Entwicklung sozialer Sicherungssysteme zu werben.

Mit freundlichen Grüßen

Walter Riester Ihr Walter Riester


Meine Antwort auf die Kritk des DIW an der Riester-Rente

Die Riester-Rente: Was wollte der Gesetzgeber, wo besteht Änderungsbedarf? Eine Antwort auf die Kritik des DIW

Download des Artikels


Politikaward 2009

Walter Riester, Bundesminister a.D., erhielt den Politikaward für sein Lebenswerk. Aus Sicht der Jury hat sich der ehemalige Gewerkschafter "gegen große Widerstände für die Reform, aber eben zugleich für den Erhalt des Sozialstaats eingesetzt, ohne dabei die Schwächeren in der Gesellschaft aus den Augen zu verlieren - und ohne seine eigene Herkunft zu vergessen."





„Das Verhältnis war immer gut“

Der ehemalige Bundesarbeitsminister Walter Riester hat für sein Lebenswerk den Politikaward erhalten. p&k sprach mit ihm über politische Konflikte und sein Verhältnis zu Gerhard Schröder.

Download des Interviews als pdf-Dokument (3,98 MB)




"Der Grundgedanke der Nachhaltigkeit muss auch in der Finanzwirtschaft wieder greifen"

Interview mit Walter Riester, seit 1. Oktober 2009 unabhängiges Mitglied des Aufsichtsrats der Union Asset Management Holding AG

Download des Interviews als pdf-Dokument (3,98 MB)




Fragen und Antworten zur Riester-Rente:

Für jeden Förderberechtigten gilt: Sicherheit und optimale Rendite.
Eine zusätzliche Altersvorsorge, die sich jeder leisten kann.

Diese Grundinformationen werden in Seminaren ausgebaut zu allen Chancen der Riester-Rente, Wohnriestern, Betrieblicher Altersvorsorge und Basisrente.




Walter Riester nach der MAISCHBERGER-Sendung vom 7. Februar 2012:



Walter Riester zu DIW Nr. 47/2011, Sendung von Rentenfernsehen.de, 31.01.2012:



Walter Riester im "Faktencheck" von Rentenfernsehen.de, 13.09.2011:



Walter Riester zur Entstehung der Riesterrente, Teil 1/2, 16. März 2011:



Walter Riester zur Entstehung der Riesterrente, Teil 2/2, 16. März 2011: